Diese Preise sind gültig für Restplätze in der angegebenen Zeit.
Wenn Ihr Aufenthalt weder einen Freitag- noch einen Samstagabend beinhaltet.

Familie Gleirscher – Gastgeber mit Herz

Herzlichkeit. Leidenschaft. Naturverbundenheit. Dies zeichnet unsere Familie aus. Wir sind mit ganzem Herzen bei unseren Gästen. Ihr Wohlbefinden ist unser Ziel. Ein Lächeln auf Ihren Gesichtern nach einem vollkommenen Urlaubstag ist für uns der schönste Lohn. Erleben Sie einen familiären Urlaub inmitten der Stubaier Bergwelt und entdecken Sie eine Region, die zu den schönsten Tirols zählt. Wir freuen uns auf Sie!

Christoph Gleirscher – ein Herz für gesunde Energie

Im Hotel Forster’s Naturresort setzen wir auf die Kraft der Natur, vor allem auf die Kraft des Wassers. „Sana per aquam – Gesundheit durch Wasser“, so lautet der Spruch, den Hotelchef Christoph Gleirscher auch seinen Gästen ans Herz legt: „2003 haben wir unsere hauseigene Quelle entdeckt. Sie speist unseren Naturbadesee und das Schwimmbad. Dank ihrer hohen Wasserqualität ist nur ein geringer Einsatz von Chlor notwendig. Im Haus bieten wir unseren Gästen das Trinkwasser der Pinnisquelle an, das wir zusätzlich mit der Grander-Urinformation veredeln. Dieses Kraftwasser bringt positive Energie in Ihren Körper und belebt ihn von innen!“

Nina Gleirscher – ein Herz für die Heilkraft

Gegen fast alles ist ein Kraut gewachsen. Das weiß Kräuterpädagogin Nina Gleirscher nur zu gut und gibt ihr Wissen und köstlich-gesunde Rezepte gerne an die Hotelgäste des Forster’s Naturresort weiter: „Der Kräuterhof gibt mir als Kräuterpädagogin die Möglichkeit, unsere Philosophie und Naturverbundenheit auch für unsere Gäste erlebbar zu machen. Natürlich wird auch die Küche unseres Naturresorts täglich mit eigenen Kräutern und Blüten versorgt.“

Margret Gleirscher – ein Herz für die Natur

„Blumen sind das Lächeln der Erde.“ So lautet ein Zitat von Ralph Waldo Emerson. Margret Gleirscher liebt dieses Lächeln der Natur und gibt es auch gerne zurück: „In unserem Garten rund um unser Naturhotel in Tirol bieten wir auf 13.000 m² vielen verschiedenen Arten von Blumen und blühenden Sträuchern ein schönes Zuhause. Das ganze Jahr über finden unsere Gäste im Hotel nur echte und lebende Pflanzen sowie schöne Blumenarrangements.“

Johann Gleirscher – Ein Herz für Tiere

Auch wenn der Senior der Familie das Wohl der Gäste stets im Blick hat, sind es vor allem die tierischen Begleiter des Menschen, denen er sein Herz geschenkt hat. „Bereits in meiner Kindheit habe ich im elterlichen Betrieb mitgeholfen und mich stets um Alternativen zur herkömmlichen Landwirtschaft bemüht. Tiere haben dabei immer schon eine große Rolle gespielt. Durch diese langjährige Erfahrung im Umgang mit Tieren, erleben unsere Gäste vor allem in unserem Damhirschgehege gesellige und neugierige Tiere, die für unvergessliche Urlaubsmomente sorgen.“