Diese Preise sind gültig für Restplätze in der angegebenen Zeit.
Wenn Ihr Aufenthalt weder einen Freitag- noch einen Samstagabend beinhaltet.
25.11.2020

Das ist doch Käse!

Richtig, ein originaler Tiroler Graukäse

Die Italiener haben ihren Parmesan, die Franzosen ihren Camembert, und wir Tiroler? Den Graukäse natürlich. Lassen Sie sich diese Delikatesse nicht entgehen!

Was für die Italiener der Parmesan, für die Schweizer der Emmentaler und für die Franzosen der Camembert ist für uns Tiroler der Graukäse. Ein echter Superfood, der mit Nährstoffen und unvergleichlichen Geschmack punktet. Die laktosefreie Käsesorte hat nur einen Prozent Fett, ist aber reich an Eiweiß. Heute eine wahrhaftige Delikatesse galt der Graukäse noch vor wenigen Jahrzehnten als Arme-Leute-Essen. Not macht bekanntlich erfinderisch, und so ist auch der Tiroler Graukäse aus einer Not heraus entstanden – und zwar aus der entfetteten Milch, die von der Butterherstellung übriggeblieben ist. Nachdem diese Milch sauer geworden war, wurde sie erhitzt und gesalzen. Gepresst in einer Holzform reifte die Masse noch zwei bis drei Wochen. Als leichtes Sommergericht wird der Käse heute nur mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl mariniert und mit Zwiebelringen serviert. Im Winter wird’s deftiger: Graukas-Suppe, Zillertaler Krapfen, Pressknödel, Kasnocken und weitere kreative Gerichte stehen dann auf der Speisekarte. Entdecken Sie die Geschmäcker Tirols und buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in unserem Hotel im Stubaital.

Sommerträume

Endlich ist es soweit: Am 29. Mai öffnen wir wieder für Sie!

Mit Leichtigkeit Ihren Traumurlaub buchen. Für sorgenfreie Vorfreude, haben wir eine allumfassende Informationsseite für Sie erstellt und unsere Stornobedingungen, auf die aktuelle Situation angepasst.